Latest Partner News

WAVE – GOTIK – TREFFEN 2017 Festival Preview

News image

WAVE – GOTIK – TREFFEN 2017 Festival Preview – by Fotini G. aka Malice F. WAVE – GOTIK – TREFFEN 2017: dark-romantic celebrations every year at Whitsun in Leipzig - Germany Festival Preview - by Malice F. The biggest worldwide music -and not only- gothic festival is back for the 26th consecutive year. There is not a single fan of the new & dark Wave/ EBM/ Industrial/ Neofolk /Gothic/ Post Punk scene that hasn’t heard of and furthermore hasn’t dreamt...

Latest Partner Label News

WGT Festival 2017 : Aktuell haben 83 Künstler ihren Auftritt zugesagt.

News image

WGT Festival 2017 : Aktuell haben 83 Künstler ihren Auftritt zugesagt. 13th Monkey (D) - Aeon Sable (D) - Ah Cama-Sotz (B) - Ah! Kosmos (TR) - Amanda Palmer (Dresden Dolls) & Edward Ka-Spel (Legendary Pink Dots) (USA/NL) - Andi Sexgang (GB) Akustikkonzert - Andyra (D) - Angels & Agony (NL) - Annwn (D) - Autodafeh (S) - Azar Swan (USA) - B-Movie (GB) - Besides (PL) - BFG (GB) - Black Nail Cabaret (H) - Bloody, Dead & Sexy...

Latest Partner Label News

Our latest NEWS updates

XIII. AMPHI FESTIVAL 2017

News image

XIII. AMPHI FESTIVAL 2017 22. & 23.07.2017 – COLOGNE | TANZBRUNNEN EISBRECHER, APOPTYGMA BERZERK, COMBICHRIST KIRLIAN CAMERA, DAS ICH & MANY MORE AT AMPHI 2017 Dear Amphi Fans,  Autumn is here and it’s getting cold. Time to get stovestoking, throwing some hot coals into the flame which ignites the Amphi Festival 2017. Therefore today’s programme update comes along heavily packed. Not only with full throttle rock and chunky electrobeats but also with a few surprises to discover. Let’s lift the...

Latest

VII. E-TROPOLIS FESTIVAL 2017

News image

VII. E-TROPOLIS FESTIVAL 2017 COVENANT, AGONOIZE UND [X]-RX BESTÄTIGT Am 18. März 2017 wird Oberhausen erneut zur Hauptstadt der düsteren Electrobeats. „BÄSSER-HÄRTER-LAUTER“ in der Turbinenhalle mit den Hochkarätern aus EBM, ELECTROPOP, SYNTHPOP und INDUSTRIAL. Zu den 11 bestätigten Bands gesellen sich nun drei weitere Kracher, die es in sich haben: COVENANTAGONOIZE[X]-RX Mit ihrem im November erscheinenden Album „The Blinding Dark“ läuten COVENANT drei Jahre nach „Leaving Babylon“ das nächste Kapitel ein. Dabei lassen es sich die Gentleman-Klangpioniere um den charismatischen...

Latest

Promotional Trailer:

khantry design

CD Review: Covenant - Modern Ruin (german)


Genre: Electro

Release date: 14/01/2011

Label: Synthetic Symphony

Das lange warten hat ein Ende!

Covenant werden Anfang 2011 endlich mit ihrem neuen Release "Modern Ruin" in den Läden zu finden sein. Nachdem die CD schon 2009 erscheinen sollte, gab es bei vielen Fans lange Gesichter als der Release 2010 wieder verschoben wurde!

Dann endlich auf dem Blackfield Festival 2010 präsentierten Covenant einige der neuen Stücke auch Live on Stage und es war klar, lange dürfte es bis zum Release nicht mehr dauern.

Auf dem Festival fiel auf, das es auch weiterhin gezielt in Richtung Clubs gehen wird, denn die neuen Songs schlugen ein wie eine Bombe.

Ich durfte nun das komplette neue Album komplett hören und ich kann Euch sagen, Covenant bleiben ihrer Linie mehr als treu.

Eskil, Joakim und Daniel haben sich wieder einmal selbst übertroffen und Ihr Herzblut in ein Album gepresst, das sicherlich noch lange seinesgleichen suchen wird.

Schon der Single Release Covenant feat. Necro Facility: „Lightbringer“ sorgte vorab für eine Menge staunender Gesichter.

Insgesamt befinden sich auf dem nunmehr 9. Full-lenght Album genau 11 Neue Tracks, die durchgehend für eine satte Beschallung durch die Heimische Anlage sorgen werden.

Direkt zu Anfang sorgt das Intro „Modern Ruin“ für einen Stimmungsvollen Einklang auf ein Grandioses Album.

Auch die darauf folgenden Tracks wie Lightbringer, Dynamo Clock und Beat the Noize sind definitiv in gewohnter Covenant Qualität und lassen kaum Wünsche offen.

Alles in allem scheinen Covenant noch ein wenig experimentierfreudiger geworden zu sein, denn einige Songs sind meiner Meinung nach doch für Covenant Verhältnisse etwas härter geworden.

Zwar findet man auf "Modern Ruin" auch Balladenartige Songs, doch das Album ist doch eher Tanzflächen orientiert.

 

Die Tracklist zum Album liest sich wie folgt:

 

Modern Ruin 1:28
Lightbringer 5:41
Judge of my Domain 6:05
Dynamo Clock 5:32 *Anspieltipp
Kairos 1:11
The Beauty and the Grace 4:52
Get on 4:40
Worlds Collide 4:16
In the Night 3:20
Beat the Noise 6:00 *Anspieltipp
The Road 4:53

 

Es wird auch eine Limitierte 2CD Edition geben, auf der noch folgende Songs auf einer zusätzlichen CD enthalten sein werden:

1. Wir sind die Nacht 3:45
2. Wir sind die Nacht (Oscar Holter remix) 5:06
3. Wir sind die Nacht (full instrumental) 8:24
4. Wir sind die Nacht (Henrik Bäckström remix) 5:09
5. Wir sind die Nacht (sample) 0:11
6. Ich war nichts (sample) 0:52
7. Wunder (sample) 0:04

 

Fazit:

"Modern Ruin" gehört definitiv zu einem meiner favorisierten Covenant Releases, denn mir gefällt es wenn Bands sich auch nach einer solchen Erfolgreichen Karriere nicht auf Ihren Lorbeeren ausruhen

sondern weiterhin Spaß daran haben immer noch zu experimentieren und einfach Spaß daran haben Musik zu machen.

Also am 14.01.2011 ab in den Laden und Covenant - Modern Ruins kaufen!!

9/10

Websites:

http://www.covenant.se/

Upcoming Concerts Greece:

CD Review Gallery (Hit Images to enter our Reviews)

Our latest Tweets

khantry design

Our Partners:

 

 

Electrowelt Soundtrack & Remixes

There seems to be an error with the player !

ew.com Visitors

Total1801723